· 

Der Motor meines Herzensprojekts – Warum ich meine Methode nach Jahren immer weiter ausbaue

Warum mache ich das eigentlich alles?
Was treibt mich da an?

 
Kennst Du diese Fragen?
Ich frage mich tatsächlich regelmäßig:

„Warum mache ich meine Arbeit zur Glückspunkt-Methode eigentlich?“

Was ist mir so wichtig daran, Kindern und auch Erwachsenen eine kinderleichte Methode zur Entspannung hin zu mehr Lebensfreude und Herzenskraft zu bieten?
Und manchmal denke ich sogar: „Hej, diese Glückssterne... was fasziniert mich da eigentlich so? Bin ich eigentlich so verkitscht, so eine Basteltante, die sich irre viel Zeit nimmt, um für Kinder Sterne zu basteln? Oder neue Geschichten zu erfinden? Oder neue Übungen? Und noch mehr?
Woher kommt das alles? Und was soll das?
Warum verbringe ich so irre viel Zeit mit der Arbeit zur Glückspunkt-Methode?
Und jetzt auch noch die Online-Akademie?

Übrigens: wer mich gut kennt, der weiß, dass ich echt nicht gerne bastele. Meist drücke ich mich sogar davor.
Und dann sind da diese Glückssterne und alles ist anders???
"Oh, Anja, was ist da mit dir los?"
 
So wirklich beantworten kann ich die anfängliche Frage nicht, wie Du merkst.
Es hat wohl etwas mit Berufung, Herzensprojekt und Herzenssache zu tun, wenn mich die Arbeit so glücklich macht und ich es nur schwer erklären kann.
Aber ich versuche es trotzdem mal einige Worte dafür zu finden.

 
Also:
Ich arbeite seit über 10 Jahren mit Freude an meinem Projekt zur Glückspunkt-Methode und habe immer wieder neue Ideen dazu,
 
… weil es mich tief im Herzen berührt

… weil mir bei meiner Arbeit Kinderaugen entgegenleuchten -
   von kleinen und großen Kindern

… weil ich Begeisterung spüre

… weil es viele Menschen berührt

... weil ich so viele tolle Menschen kennenlernen darf

… weil ich Menschen klein und groß auf ihrem Lebensweg
    inspirieren darf

...  weil ich Lebensglück verschenken darf

… weil ich die Glückssterne in mir zum Sternenfeuerwerk ersprühen lasse

… weil ich meinen Ideenreichtum hemmungslos ausleben kann –
   und davon ist so viel da

… weil es viele Menschen und mich selbst glücklich macht

… weil ich hier meine verschiedensten Fähigkeiten für die
   Menschheit einsetzen kann1

… weil ich einen tiefen Sinn darin sehe, Kindern einfache und
   wirkungsvolle Methoden für ihr glückliches Leben anzubieten

… weil ich voll in meinem Element und zutiefst glücklich bin

Einfach:
… glücklich, berührend, bewegend!

 
 
Und ich hoffe, dass du das schon mitbekommen hast oder du dich von meiner Begeisterung anstecken lässt.
Dann stöbere noch ein bisschen auf meiner Seite, vielleicht bei den Büchern, den Seminaren oder weiteren Blogartikeln zu meiner Arbeit.
Denn wer die Herzen der Kinder berührt, der berührt die Welt!

 

Und vielleicht kann ich dich auch anstecken lassen für deinen Herzensweg, deine Visionen umzusetzen, auch wenn es noch kleine Träume sind oder du nur so eine Ahnung hast. Es lohnt sich aus meiner Sicht so sehr.
Glaub an dich, deine Visionen!
Und glaub an deine Kinder und deren Träume!



Ich freue mich, wenn auch Du dabei bist
für mehr
ENTSPANNUNG, LEBENSFREUDE und HERZENSKRAFT
für Dich und Deine Kinder!

 

Von Herzen,

deine


Anja Frenzel

Das neue Kinderbuch zur Glückspunkt-Methode

für Kinder von 3-6 Jahren

Das neue Praxisbuch zur Glückspunkt-Methode
für dich und deine Familie

Das neue Kinderbuch zur Glückspunkt-Methode

für Kinder von 6-10 Jahren


 

GPM 1
(Basisseminar
für Pädagogen, Therapeuten und Coaches):

 

 

 

12. und 13. Juni 2021

(D-Heide/Wesselburen, bei Büsum, Schleswig-Holstein)

 

3. und 4. Juli 2021

(D-bei Augsburg)

 

2. und 3. Oktober 2021

(D-Harsewinkel, bei Gütersloh)

 

16. und 17. Oktober 2021

(D-München)

 

27. und 28. November 2021

(D-Leichlingen, bei Köln)

 

 

GPM 2
(Aufbauseminar
für Pädagogen, Therapeuten und Coaches):

 

 

9. und 10. Januar 2021

(D-Leichlingen, bei Köln)

 

voraussichtlich 2021

(D-Fellbach, bei Stuttgart)

 

 

Eltern-Kind-Veranstaltungen:

 

 

Termine für 2021 werden noch bekannt gegeben

 

Anja Frenzel, Frau sitzend auf Treppe, Glückssterne